Allgemein

Videolicht zum Fotografieren in der düsteren Tenne

Bei so mancher Trauung sind die Lichtverhältnisse ungünstig. So auch zuletzt im Mühlenhof in Münster. Kaum Platz für das Stativ, das zudem zum Anfertigen eines Videos mit Videolicht gebraucht wurde, keine wirklich geeignete andere Gelegenheit, einen Blitz gezielt und günstig hinzulegen, aufzustellen oder per Klemme zu befestigen – da musste es eine Kombination von Dauerlicht (LED-Panel für das Video) und (ungünstig) platziertem Blitz sein. Verbunden mit einem lichtstarken Objekt ging es.

Obwohl die Decke nahezu schwarz war und die Wände ebenfalls nicht zu gebrauchen, da sehr dunkel. Immerhin kam von beiden Seiten auf das Paar Fensterlicht. Allerdings im 90-Grad-Winkel. Das allein hätte nicht für schönes Licht gesorgt.

Mitunter genügt eben schon ein Fünkchen Licht, um deutlich bessere Resultate zu erzielen. Hier wurde der Blitz auf den leider recht schmalen Kaminsims gelegt und so gut wie möglich gegen die an dieser Stelle weiße Wand gerichtet.

Fotograf für Events inklusive Hochzeiten, Hochzeitsreportagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.